gMenu
gMenu
 

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams “Anorganische Analytik” per 1. Juli 2020 oder nach Vereinbarung:

Aufgaben:

  • Selbständige Planung, Durchführung, Auswertung, Bewertung und Dokumentation von Elementanalysen (ICP-MS, ICP-OES, AAS, XRF), u.a. im GMP und ISO 17025 Umfeld
  • Entwicklung und Validierung von Methoden sowie statistische Datenevaluation und Dokumentation gemäss GMP und ISO Regularien in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden
  • Erstellen qualitätsrelevanter Dokumente (z.B. Analysevorschriften, SOPs, WIs) und Bearbeitung von Abweichungen, OOSs und CoCs
  • Aktive Mitarbeit bei der kontinuierlichen Verbesserung von Systemen, Labororganisation und Dokumenten
  • Mitarbeit bei internen und externen Audits im Rahmen von ISO 9001, ISO 17025 und GMP
  • Enge Kooperation mit den Abteilungen Organische Analytik und F&E der Suisse Technology Partners AG im Rahmen von Entwicklungsprojekten
  • Stellvertretung des Laborverantwortlichen “Elementanalytik”

mehr Details auf unserer Karriere Seite

 

Weiterlesen …


Inhalt

Fachvorträge, Fachaustausch unter Experten & Networking, MOCON Gerätepräsentation, Rundgang im Analyselabor von Suisse Technology Partners

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Wissenschaftler, Ingenieure, Techniker und Entscheidungsträger aus den Bereichen Verpackungsentwicklung, Verpackungsprüfung, Qualitätssicherung etc., an Pharmazeuten, Verpacker, Maschinenhersteller und Packmaterialhersteller

Weiterlesen …


Das schweizer Fachmagazin für Verpackungstechnik und -design welches regelmässig über Entwicklung, Innovationen, Produkte und Veranstaltungen in der Verpackungswirtschaft, einschliesslich Verpackungs-Design berichtete jüngst über den "Praxiszirkel Verpackungsentwicklung". Das Event wurde mit inno-pack.net zusammen in den Räumlichkeiten der Suisse TP veranstaltet.

Weiterlesen …


Im Praxiszirkel Verpackungsentwicklung „von der Simulation bis zum Test“, welcher am 22. Mai 2019 bei der Suisse Technology Partners AG in Neuhausen statt fand, kamen Experten entlang der Wertschöpfungskette zusammen. Sie diskutierten über offene Fragen, zeigten erfolgreiche Beispiele aus der Praxis und schafften damit die Grundlage für gemeinsame Projekte oder einen verbesserten Entwicklungsprozess. Der Praxiszirkel Verpackungsentwicklung wird organisiert von inno-pack.net. Er richtet sich an Experten der Industrie oder Hochschule, die sich mit Fragestellungen aus dem Bereich Verpackungsentwicklung, Simulation und Test beschäftigen. Bei Interesse am Austausch wenden Sie sich direkt an Dieter Franzke von inno-pack.net

Weiterlesen …


Nanomaterialien bergen ein riesiges Innovationspotential. Was einer breiteren Anwendung jedoch noch oft im Wege steht, sind Bedenken bezüglich der Wechselwirkung mit lebenden Organismen. Wer Nanomaterialien einsetzt oder dies in Zukunft tun will, muss sich zwingend mit deren Eigenschaften auseinandersetzen und sich über mögliche Gefahren informieren.
Die Initiative contactpointnano.ch bietet hier schweizweit Orientierungshilfe an und unterstützt Unternehmen beim sicheren Umgang mit Nanomaterialien. Am Matarialtreff «Nano-safety» wird diese Initiative vorgestellt und es werden weitere Vorträge zum Thema Nanotechnologie aus der Praxis angeboten.

Weiterlesen …