gMenu
gMenu

Pharma & Chemie

Forschung & Entwicklung

 

Vom Labor zum Produktionsmassstab

für die erfolgreiche Umsetzung stabiler Prozesse

Ob Entwicklung neuer Prozesse oder Optimierung bestehender Prozesse – ein erfahrenes Team aus Wissenschaftlern, Projektleitern und Laboranten unterstützt als unabhängiger Dienstleistungsanbieter Forschungs- und Entwicklungsprojekte von der chemischen Synthese im Labor bis hin zur Übertragung von Syntheserouten in den Produktionsmassstab.

Die prozessbegleitende Analytik, die in den Laboren der Suisse Technology Partners AG entwickelt, validiert und bei Bedarf in kundeneigene Labore transferiert wird, ist ein wichtiger Bestandteil für die erfolgreiche und speditive Umsetzung von Projekten im Kundenauftrag.

Wichtig für die Forschung und Entwicklung ist auch, Innovationen ausreichend zu schützen und so die Wettbewerbsfähigkeit der Kunden zu stärken. Auf Wunsch prüft die unabhängige IP Law Firm der Suisse TP die Schutzmöglichkeiten von Kundeninnovationen. Die IP Law Firm führt «Freedom-to-Operate» Analysen und Neuheitsrecherchen zur Beurteilung der Patentfähigkeit von Erfindungen durch und hilft bei der Ausarbeitung von Patentanmeldungen, dem amtlichen Prüfverfahren wie auch bei der Verteidigung von Patenten in Einspruchs- und Beschwerdeverfahren.


Clinical API Development

Sie benötigen externe Ressourcen um Ihre Forschungsthemen und Vorhaben in der klinischen API Entwicklung umsetzen und vorantreiben zu können?

Sie benötigen ein Re-Design oder die Optimierung einer bestehenden API-Syntheseroute?

Suisse TP ist Outsourcing Partner für den kompletten klinischen API Entwicklungsprozess und kümmert sich zusätzlich in seinen GMP qualifizierten Laboren um die Entwicklung, Optimierung, Validierung und Transfer der prozessbegleitenden und freigaberelevanten analytischen Methoden.

Im Fokus des erfahrenen Teams steht eine effiziente und speziell auf Kundenbedürfnisse angepasste Auftragsbearbeitung. Das Ziel der Dienstleistung ist es, durch Kompetenz in der klinischen API Entwicklung die Wertschöpfung des Auftraggebers trotz eigener Kapazitätsengpässe zu steigern und durch optimierte Prozesse nicht nur Zeit und Aufwand zu sparen, sondern auch qualitativ hochwertige Ergebnisse zu liefern.

Chemische Prozessentwicklung & -optimierung

Die langjährige Erfahrung der Wissenschaftler von Suisse TP in der chemischen Prozessentwicklung für unterschiedliche Industriezweige sowie die Leidenschaft für organische Synthesechemie sind die Basis für eine erfolgreiche Bearbeitung von Projekten im Kundenauftrag.

Neue oder vorgegebene chemische Syntheserouten werden unter Berücksichtigung bester technologischer Rahmenbedingungen entwickelt oder optimiert und garantieren somit sowohl robuste als auch ökonomische und effiziente Herstellungsprozesse von Produkten.

Bestehen Probleme mit vorhandenen Prozessen, bietet Suisse TP Unterstützung bei der Lösungsfindung und erarbeitet optimierte Prozessparameter.

In den Analyselaboren der Suisse TP können sowohl kundeneigene Methoden implementiert werden als auch neue, prozessrelevante Methoden und komplette Analysenpakete für den späteren Produktionsprozess massgeschneidert entwickelt, validiert und auf Wunsch in externe Labore transferiert werden.

Auftragssynthese

Suisse TP synthetisiert die gewünschte chemische Verbindung im Labormassstab.

So profitiert die Pharmaindustrie von der Auftragssynthese kommerziell nicht erhältlicher Referenzverbindungen, spezifischer Verunreinigungen, exklusiver Synthesebausteine oder pharmazeutischer Wirkstoffe.

Gleichermassen werden aber auch chemische Verbindungen für Kunden aus anderen Industriezweigen wie beispielsweise der Chemie-, Kosmetik- oder Lebensmittelindustrie synthetisiert.

Die Charakterisierung der synthetisierten Substanzen erfolgt mit diversen Methoden direkt in den modernen analytischen Laboren der Suisse TP. Auf Kundenwunsch werden auch Substanzqualifizierungen als analytische Dienstleistung durchgeführt und Analysenzertifikate ausgestellt.

Scale-up Support

Ob neue Produktionsprozesse für Kunden entwickelt oder massgeschneiderte chemische Substanzen synthetisiert werden, die erfahrenen Wissenschaftler und Projektleiter der Suisse TP unterstützen auch, wenn es darum geht, Syntheserouten in grösserem Massstab zu etablieren.

Dabei wird von Beginn einer Syntheseentwicklung an grossen Wert auf eine wirtschaftlich realisierbare Verfahrensgestaltung und die Vermeidung ungeeigneter Technologien gelegt. Dies ist besonders wichtig, um nach der Übertragung vom Labor- in den Produktionsmassstab eine stabile und kostenoptimierte Produktherstellung zu gewährleisten.


Ansprechpartner


Dr.-Ing. Ingo Bauer
synthese@suisse-tp.ch +41 52 551 1149