gMenu
gMenu

Pharma & Chemie

Pharma Packaging

 

Verpackungsentwicklung

Fortschritt durch Materialkompetenz

 

Die Ansprüche an pharmazeutische Verpackungen sind vielfältig und hoch. Die vorwiegend aus Kunststoff sowie Aluminium hergestellten Verpackungen müssen hohe funktionale Anforderungen beispielsweise bezüglich Barriere, Siegelbarkeit oder Umformbarkeit erfüllen. Die hohen Qualitätsanforderungen stehen oft im Widerspruch zur Material- und Kostenreduktion. Folglich sollen die Werkstoffe bezüglich ihrer physikalischen und mechanischen Eigenschaften möglichst ausgeschöpft werden. Dies setzt ein fundiertes und umfassendes Materialverständnis voraus.

Suisse Technology Partners AG ist als unabhängiger Dienstleister ein langjähriger Partner und unabhängiger Dienstleister der Pharmabranche und unterstützt seine Kunden in der Verpackungsentwicklung, der Produkt- und Prozessoptimierung oder bei Schadenfällen (Schadensanalyse)


Schadensanalyse

Die Schadensanalyse ist ein systematisches Vorgehen zur Identifikation von Schäden und der Ermittlung deren Ursache.

Mit Hilfe umfangreicher Analysemethoden wird zuerst der genaue Schaden identifiziert, dann dessen Ursache ermittelt und anschliessend eine Lösung des Problems erarbeitet, um kostenintensive Produktschäden und Produktionsausfälle auch in Zukunft zu vermeiden.

Suisse TP kann durch umfangreiche Methodenkompetenz und grosse Fachkenntnis im Bereich der Oberflächen- und Materialanalytik den Schadensfall rasch analysieren und somit die Reaktionszeit entscheidend verkürzen.

 

Keywords: Schadensanalytik (failure analysis) / Oberflächen- und Materialanalytik

Umformprozesse

Durch die mechanische Charakterisierung von Packmitteln und die Simulation der Umformprozesse kann vorhergesagt werden, wie weit bestimmte Materialien umformbar sind bzw. welche Ausdünnung z.B. eine Folie durch den Prozess erfährt.

Mittels Umformanalyse kann bei kaltgeformten Blistern die Prozesssicherheit analysiert oder der Prozess spezifisch optimiert werden.

Im Falle von thermogeformten Blistern hat der Umformprozess eine direkte Auswirkung auf die Barriereeigenschaft der Verpackung und folglich auf die Haltbarkeit des Produkts. Durch den Einsatz von numerischen Simulationsmethoden können Vorhersagen gemacht werden, ohne in teure Formwerkzeuge investieren zu müssen.

Die dafür benötigten Materialeigenschaften werden in speziell entwickelten Testverfahren in den eigenen Labors ermittelt.

 

Keywords: Barriere / Thermoforming / Coldforming / Prozessoptimierung / Siegelschicht / Forming limit diagram FLD / Forming limit curve FLC

Barriere- und Lebensdauervorhersage

Um die Funktionalität und Haltbarkeit von pharmazeutischen Produkten zu garantieren, muss der Inhalt vor äusseren Einflüssen wie Feuchtigkeit oder Sauerstoff und Temperatureinwirkungen geschützt werden.

Die Barriere von thermogeformten wie auch von kaltgeformten Blistern kann mittels numerischer Simulation und analytischen Berechnungsmethoden ermittelt werden. Unter Berücksichtigung der physikalischen Eigenschaften des Produkts ist direkt die Vorhersage dessen Haltbarkeit möglich. Damit lassen sich aufwändige Stabilitätstests abkürzen oder gar vollständig ersetzen.

 

Keywords: Barriere WVTR, OXTR / Haltbarkeit (Shelf-life) / LOD (loss on drying) / Querdiffusion (cross diffusion)

Verpackungsvalidierung & Performance Testing

Wir unterstützen Sie im Rahmen der Validierung Ihrer Verpackungen und Verpackungsprozesse. In unseren sehr umfangreichen Labors führen wir sowohl standardisierte als auch kundenspezifische Prüfungen durch:

  • Dichtigkeitstests (z.B. Dye leak test)
  • Siegelnahtintegrität
  • Siegelnahtfestigkeit
  • Siegelnahtdichtigkeit
  • Analytische Untersuchung der Siegelnaht mittels CT, Mikroskopie oder REM
  • Folien Dickenmessung
  • Beschleunigte Alterung, Klima- und UV-Tests
  • Mechanische und physikalische Prüfungen
  • Schadens- und Problemanalysen
  • Polymertechnische und chemische Untersuchungen
  • Messung der Querdiffusion
  • USP c671
  • Kundenspezifische Tests

Ansprechpartner Packaging


Matthias Schellenberg
packaging@suisse-tp.ch +41 52 551 1188