gMenu
gMenu
 

Nobelpreisträger bei Suisse Technology Partners

Der Nobelpreisträger der Physik, Konstantin Novoselov, war zu Besuch bei Suisse Technology Partners. Der neu bekannt gegebene Vorsitzende des wissenschaftlichen Beirats des Schaffhausen Intitute of Technology zeigte sich beeindruckt von den materialwissenschaftlichen Kompetenzen von Suisse TP. Der wirtschaftliche Erfolg - ausschliesslich basierend auf konkreten Aufträgen aus der Industrie - auf der einen Seite, und die wissenschaftliche Ausprägung der Kompetenzen andererseits waren für ihn eine einzigartige Kombination, die ihm so noch nicht begegnet sei.
Durch den Besuch des Nobelpreisträgers ist die Tür für eine potentielle Zusammenarbeit der Industrie mit der Wissenschaft durch die Unterstützung von Suisse TP in der Zukunft geöffnet.
Der russisch-britische Physiker und Professor Konstantin Novoselov wurde bekannt durch seine Untersuchungen rund um Graphen, dem zweidimensionalen Kohlenstoffgitter, das extrem steif, reissfest und leicht ist. Im Jahr 2010 erhielt er im Alter von 36 Jahren dafür zusammen mit Andre Geim den Physik - Nobelpreis. Anfang 2012 wurde er von der Queen von England zum Ritter geschlagen und darf sich Sir nennen.


Durch den Besuch des Nobelpreisträgers ist die Tür für eine potentielle Zusammenarbeit der Industrie mit der Wissenschaft durch die Unterstützung von Suisse TP in der Zukunft geöffnet.

Auf dem Bild zu sehen (von rechts nach links) Professor Konstantin Novoselov, Christoph Schärer (Official Chief Representative Economic Promotion Canton of Schaffhausen), Günter Bergmann (CEO Suisse TP) und Benedikt Moser (CTO Suisse TP).

Zurück