Stereomakroskopie

"Stereomakroskopie" befindet sich in folgenden Lexika

Stereomakroskopie ist in nachfolgenden Lexika verlinkt, da es in diesen Bereichen auch Anwendung findet

Anwendungsbeispiele befinden sich am Ende dieser Seite

 

Hier noch dynamisch Links zu den Technologieschwerpunkten rein. Vielleicht auch über ein Posts Widget ohne Bild und die Seiten sind da einfach Weiterleitungen?

Suchen
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Stereomakroskopie

Oberflächentopographie, Auffälligkeiten von Objektoberflächen, erste Beurteilung von Bruchflächen.

Gerätetyp und Ausrüstung

Stereo-Makroskop, Makroskop Leica mit Digitalkamera, Ringlicht

VergrösserungBis 50 fach
Typische AnwendungenMakrofraktographie, Lokalisierung makroskopischer Defekte

Beispielanwendungen für die Stereomakroskopie

Stereomakroskopie für Aluminium Oberflächen

Gewisse Fehlerbilder auf Aluminium Oberflächen lassen sich bereits makroskopisch beurteilen. Unsere Chemiker, Galvanotechniker sowie Metallographen erkennen dank ihrer Erfahrung schnell Auffälligkeiten in der Oberflächentopographie. 

Erfahren Sie mehr über unsere Kompetenz im Bereich Aluminium Oberflächen

Stereomakroskopie für die technische Sicherheit

Für die erste Beurteilung von Bruchflächen eignet sich häufig ein Blick durchs Stereomakroskop. Unsere Experten können so sehr schnell gewisse Objektauffälligkeiten erkennen und wissen wie weiter zu verfahren ist. 

Erfahren Sie mehr über unsere Kompetenz im Bereich Technische Sicherheit

Eine Übersicht weiterer Methoden aus dem Bereich Materialographie und Metallographie finden Sie in unserem Lexikon – Materialographie

Kontaktieren Sie mich

Rolf Winkler

Dipl. Maschinenbauer und Experte für Schadensanalysen


Tel: +41 52 551 11 77
Mail: schaden@suisse-tp.ch