NSS – Neutraler Salzsprühtest

Beurteilung der Korrosionsanfälligkeit eines metallischen Werkstoffs, mit oder ohne Korrosionsschutz, gegenüber einer neutralen Natriumchlorid Lösung.

"NSS – Neutraler Salzsprühtest" befindet sich in folgenden Lexika

NSS – Neutraler Salzsprühtest ist in nachfolgenden Lexika verlinkt, da es in diesen Bereichen auch Anwendung findet

Anwendungsbeispiele befinden sich am Ende dieser Seite

 

Hier noch dynamisch Links zu den Technologieschwerpunkten rein. Vielleicht auch über ein Posts Widget ohne Bild und die Seiten sind da einfach Weiterleitungen?

Suchen
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Neutraler Salzsprühtest nach DIN EN ISO 9227

Beurteilung der Korrosionsanfälligkeit eines metallischen Werkstoffs, mit oder ohne Korrosionsschutz, gegenüber einer neutralen Natriumchlorid Lösung.

ProbenvorbereitungGemäss Absprache
PrüfkammerErichsen 606 / 1000
Prüftemperatur(35±2)°C
PrüflösungNeutrale, (5±0.5)%-ige NaCl-Lösung mit einem pH-Wert von 6,5 – 7,2.
PrüfdauerGemäss Absprache
ProbenbeurteilungGemäss Apsprache z.B.
  • visuelle Beurteilung allfälliger Unterwanderung oder Blasenbildung am Andreaskreuz
  • Visuelle Beurteilung der unverletzten, lackierten Fläche auf Blasenbildung nach DIN EN ISO 4628-2
  • Visuelle Beurteilung der Probenfläche der nicht lackierten Proben auf Pittingkorrosion gemäss ISO 8993

Beispielanwendungen für Salzsprühtests

Salzsprühtests für Oberflächen

Im Bereich Oberflächen werden Salzsprühtests häufig eingesetzt, um Beschichtungen zu prüfen. Solch eine Prüfung kann beispielsweise gemacht werden, um die Haftung einer Beschichtung zu bestimmen oder zu vergleichen. Dazu werden in definierten Zeiträumen die Proben visiell beurteilt und beispielsweise Pittingkorrosion oder Unterwanderungskorrosion erfasst und dokumentiert.

Erfahren Sie mehr über unsere Kompetenz im Bereich Aluminium Oberflächen

Salzsprühtests für die technische SIcherheit

Die Sicherheit von Bauteilen hängt stark von ihrem Einsatzgebiet ab. Deshalb werden mit Zeitraffertests Prüfkörper korrosiven Medien ausgesetzt um Korrosionsangriffe zu provozieren. Vor allem metallische Bauteile die der Umwelt ausgesetzt sind sollten im Rahmen der technischen Sicherheit mit Salzsprühtests geprüft werden.

Erfahren Sie mehr über unsere Kompetenz im Bereich technische Sicherheit

Eine Übersicht weiterer Methoden aus dem Bereich Umweltsimulation finden Sie in unserem Lexikon – Umweltsimulation

Kontaktieren Sie mich

Christoph Deola

Experte für Umweltsimulation


Tel: +41 52 551 11 51
Mail: umwelt@suisse-tp.ch