Korrosionsprüfung

Korrosionsprüfung von Suisse TP. Unsere Schadenskundler und Metallographen nutzen unsere grosse moderene Infrastruktur um Korrosion zu beurteilen und letztendlich zu vermeiden.

"Korrosionsprüfung" befindet sich in folgenden Lexika

Korrosionsprüfung ist in nachfolgenden Lexika verlinkt, da es in diesen Bereichen auch Anwendung findet

Anwendungsbeispiele befinden sich am Ende dieser Seite

 

Hier noch dynamisch Links zu den Technologieschwerpunkten rein. Vielleicht auch über ein Posts Widget ohne Bild und die Seiten sind da einfach Weiterleitungen?

Suchen
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Korrosionsprüfung zur Korrosionsprävention

Korrosion hat nicht nur Einfluss auf die Ästhetik, sondern auch auf die Funktionalität von Bauteilen. Durch Unterwanderungskorrosion beispielsweise können sich Teile eines Materialverbundes ablösen, Schutzlacke können abblättern, usw.. Deshalb wirken in diesen Prüfungen korrosive Medien verstärkt/konzentriert auf die Prüfkörper bzw. Bauteile ein, um in kürzerer Zeit (verglichen mit der Realität) einen Korrosionsangriff zu provozieren. Dabei werden in der Regel normierte Verfahren angewandt. Sonderprüfungen sind in Absprache mit den Kunden ebenfalls möglich.

BESCHICHTUNGSPRÜFUNGEN - Korrosionsschutz

Beschichtungen haben häufig eine ästhetische und/oder eine schützende (Korrosionsschutz) Funktion. Wie gut die Beschichtung diese Funktion ausübt, kann mit gezielten Prüfungen ermittelt werden. Dabei wird je nach Verfahren die Beschichtung verletzt oder intakt gelassen und anschliessend korrosiven Medien ausgesetzt und evtl. einer mechanischen Belastung. Schlussendlich werden das Aussehen (z.B. Glanzverlust, Farbveränderungen, Unterwanderung etc.) und/oder die Haftung (z.B. mittels Gitterschnitt) beurteilt.

Warum Korrosionsprüfungen bei Suisse TP

Unsere erfahrenen Experten setzen sich neben den Umweltexperten auch aus Metallographen, Schadenskundler und Chemikern zusammen. Da wir neben der langjährigen Kompetenz, die wir als Forschungszentrum der Alusuisse / Alcan aufgebaut haben, auch eine sehr grosse und umfangreiche Infrastruktur haben, sind wir in der Lage alles aus einer Hand zu bieten. Nach jeder Korrosionsprüfung interpretieren wir die Ergebnisse und beraten unsere Kunden, welche Massnahmen zur Korrosionsprävenzion getroffen werden können.

Eine Übersicht weiterer Methoden aus dem Bereich Umweltsimulation finden Sie in unserem Lexikon – Umweltsimulation

Kontaktieren Sie mich

Christoph Deola

Experte für Umweltsimulation


Tel: +41 52 551 11 51
Mail: umwelt@suisse-tp.ch